Finanzierung 1.2

1.2 Wie der Bund fördert – Die Kommunalrichtlinie.

Gemäß der aktuellen "Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen" (Kommunalrichtlinie) des Bundesumweltministeriums (BMUB) ist eine Förderung der Sanierung von Außen- und Straßenbeleuchtungsanlagen mittels LED-Beleuchtungstechnik möglich.
Fördervoraussetzung ist eine CO2-Minderung im angestrebten Sollzustand gegenüber dem Ausgangszustand der Beleuchtungsanlage von mindestens 70 Prozent. Die Zuwendungshöhe beträgt bis zu 20 Prozent der förderfähigen Ausgaben. Bei einer CO2-Minderung von 80 Prozent und der Installation einer  Steuer- und Regelungstechnik ist eine Zuwendung bis zu 25 Prozent möglich.
Darüber hinaus wird die Sanierung von Lichtsignalanlagen mittels LED-Technik sowie die Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung mittels LED gefördert. Nähere Informationen erhalten Sie beim Service- und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz (SK:KK).

Informationen zum Antragsverfahren sowie die Antragsunterlagen sind beim Projektträger Jülich (PtJ)  erhältlich.

Zurück    Weiter